Missgeschick.

von Lea

Gestern war ich nach der Schule bei einem Freund. Um halb 3 waren wir bei ihm. Um 21 Uhr bin ich gegangen – bzw. er hat mich nach Hause gefahren. Dazwischen war es schön. Aber es hätte nicht passieren dürfen.

Wir waren also bei ihm und haben einen Film geguckt, der war vielleicht komisch. Und danach noch einen. Kokowääh. Total knuffig. Er meinte dann ich solle ihn doch mal kraulen. Also bin ich zu ihm auf das Sofa gekommen (Vorher saß ich auf seinem Schreibtischstuhl) und hab seinen Rücken gekrault. Er hat dann irgendwann einen blöden Spruch gebracht, also hab ich ihn in die Seite geknufft und aufgehört ihn zu kraulen, dann ist er „über mich hergefallen“ und hat mich ausgekitzelt.. Als sich das ganze beruhigt hatte hab ich ihn weiter gekrault und wir haben weiter den Film geschaut.

Als der Film zu Ende war haben wir Musik gehört und gekuschelt. Es war irgendwie total komisch, aber tat auch irgendwie gut.. Wir haben uns unterhalten und die ganze Situation war irgendwie komisch, aber schön. Wir hatten die Augen geschlossen und es einfach nur .. genossen. Ja. Er hat dann irgendwann angefangen meinen Hals zu küssen, an meinem Ohr zu knabbern. Und dann haben wir uns geküsst. Es war irgendwie ungewohnt und komisch. Und dann hat er mich nach Hause gefahren.

„Was haben wir da bloß angestellt ?“
„Keine Ahnung .. Aber es weiß ja niemand davon..“
„Das sollte vielleicht auch besser so bleiben.. ?“
„Oh ja!“

Ich hab Angst dass sich unsere Freundschaft dadurch verändern könnte. Das es komisch ist ihn zu sehen. Ich will das einfach vergessen und am liebsten so tun als wäre das nie passiert. Ihm geht es da ähnlich. Hoffe ich.

Advertisements